Aktuelles rund um die gesetzliche Krankenversicherung mit dem Nachrichtendienst von VGK24. Hier erfährst Du mehr über die politische Entwicklung in der GKV und Neuigkeiten direkt von den Krankenkassen selber. Wo genau liegt der Vorteil? Schnell auf die Veränderungen zu reagieren. Kündigen sich Beitragsanpassungen an, kannst Du schnell die Kasse finden, die am günstigsten für Dein Geldbeutel ist. Am Besten, Du nutzt unseren Kassenwecker! Dann entgeht Dir keine Leistungsänderung mehr. Wir informieren Dich über jede Beitrags- bzw. Leistungsänderung Deiner Krankenkasse. Hier geht’s zur Anmeldung: Kassenwecker
Hat sich Deine Krankenkasse verändert, kannst Du mit dem Vergleichsrechner bis zu 3 Krankenkassen gegenüberstellen und vergleichen. Hier werden die Unterschiede der einzelnen Kassen sehr deutlich und hilft Dir bei der Kassenwahl. Auch der Wechsel ist sehr einfach. VGK24 hat dafür ein elektronisch Formular entwickelt, dass Dir den Wechselprozess komplett abnimmt!
Aktuelles hilft Dir somit nicht nur bei den richtigen Informationen, sondern auch beim Krankenkassenwechsel.

Die Heimat Krankenkasse schränkt Publikumsverkehr ein.

Die Heimat Krankenkasse schränkt aufgrund der aktuellen Situation den Publikumsverkehr für persönliche Kontakte ein. Selbstverständlich erreichen Sie uns weiterhin telefonisch, per Post und per E-Mail. Aktuelle Informationen rund um die Corona-Pandemie finden Sie auf unserer Website. Moderner, ansprechender, übersichtlicher: Die neue Website der Heimat Krankenkasse ist da! Ob am Smartphone oder Monitor – viele bunte…

Krankenhäusern fehlen mindestens drei Milliarden Euro

Berlin, 20. März 2020 – Den Krankenhäusern fehlen auch 2020 mindes- tens drei Milliarden Euro für bestandserhaltene Investitionsfinanzierung. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Investitions-Analyse für das laufende Jahr 2020, die der GKV-Spitzenverband, der Verband der Privaten Krankenversicherung und die Deutsche Krankenhausgesellschaft vorgelegt haben. Die Bundesländer, deren gesetzlicher Auftrag die Investitionsfi- nanzierung ist, decken mit…

Pflegeselbstverwaltung stärkt Pflegebranche den Rücken – Umfangreiche Sofortmaßnahmen für die stationäre und ambulante Pflege beschlossen

Berlin, 19.03.2020: Die Gesundheit und eine qualifizierte Versorgung der rund vier Millionen Pflegebedürftigen stehen während der Corona-Pandemie mit an erster Stelle. Eine besondere Herausforderung für die gesamte Pflegebranche mit 11.700 vollstationären Pflegeheimen und über 15.000 ambulanten Pflegediensten. Um diese mitsamt ihren Pflegerinnen und Pflegern unkompliziert und vor allem schnell zu entlasten, wurden heute umfangreiche temporäre…

IKK classic schließt bundesweit die Servicecenter und betreut Kunden online und per Telefon

Dresden, den 16. März 2020. Zum Schutz vor dem Corona-Virus schließt die IKK classic ab Dienstag, dem 17. März, bis auf weiteres ihre bundesweit rund 160 Kundenberatungsstellen (Servicecenter). „Dies ist eine vorbeugende Maßnahme, um unseren Kunden und Beschäftigten in der gegenwärtigen Krisenphase ein vermeidbares Ansteckungsrisiko zu ersparen“, erklärt Pressesprecher Michael Förstermann. „Die Sicherheit der Kunden…

Coronavirus: DAK-Gesundheit stellt persönliche Kundenberatung bundesweit ein

Kundenservice über Telefon und Internet gesichert – Vorstandschef Andreas Storm verweist auf Gesundheitsschutz für 5,6 Millionen Versicherte und 12.000 Beschäftigte der Krankenkasse Die DAK-Gesundheit stellt ab sofort bundesweit die persönliche Kundenberatung in ihren Servicezentren ein. Die Krankenkasse reagiert damit auf die rasante Ausbreitung des Coronavirus und die aktuellen Beschlüsse von Bund und Ländern. Die Versicherten…

Coronavirus

Die DAK-Gesundheit begrüßt den von den Landesregierungen in Bayern und NRW geplanten Beschluss, in beiden Bundesländern Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zu untersagen. „Nach dem Vorbild von Bayern und NRW müssen jetzt auch alle anderen Bundesländer kurzfristig gleiche Regelungen treffen, um die Bevölkerung vor dem Coronavirus zu schützen“, fordert Vorstandschef Andreas Storm. „Wir müssen…

E-Zigarettenwerbung verdoppelt Risiko mit dem Dampfen anzufangen

Werbung für elektronische Zigaretten wirkt sich deutlich negativ aus. Nach häufigem Kontakt mit E-Zigarettenwerbung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Jugendliche innerhalb eines Jahres mit dem Dampfen anfangen um 95 Prozent. Das Risiko fürs Shisha-Rauchen verdreifacht sich. Auch klassische Zigaretten werden durch Werbung für moderne Rauchprodukte leider attraktiv. Das zeigt der Präventionsradar der DAK-Gesundheit und des Kieler…

Coronaviren: DAK-Gesundheit schaltet Hotline Medizin-Experten informieren über die neue Lungenkrankheit und die Gefahren einer Infektion

In Deutschland gibt es den ersten bestätigten Fall des neuartigen Coronavirus. Das Virus kann eine Lungenkrankheit auslösen, an der im Hauptverbreitungsland China bereits 100 Menschen gestorben sind. Zur Aufklärung über mögliche Gefahren schaltet die DAK-Gesundheit am 31. Januar eine Beratungshotline. Zwischen 8 und 20 Uhr beantworten Ärzte und Hygienefachleute Fragen zu Risiken und notwendigen Schutzmaßnahmen.…

Pflegekosten für Eltern

Wer ab dem 1. Januar 2020 brutto weniger als 100.000 Euro verdient, muss sich nicht mehr an den Pflegekosten für seine Eltern beteiligen. Diese Schwelle gilt pro Unterhaltspflichtigem – also für jedes Kind. Auch das Einkommen der Ehepartner unterhaltspflichtiger Kinder wird nicht mit eingerechnet. So ist es im Angehörigen-Entlastungsgesetz geregelt, das ab 1. Januar 2020…

Betrug bei Krebsmedikamenten: DAK-Gesundheit schaltet Hotline für Versicherte

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt gegen die Firma ZytoService sowie verschiedene Ärzte, Praxen, Apotheken, Krankenhäuser und Firmen. Es geht um den Verdacht des Betrugs und der Bestechung im Gesundheitswesen. DAK-Versicherte können sich nun bei einer Hotline informieren. Betroffene, die Probleme bei ihrer Versorgung befürchten, können sich ebenso an den Telefonservice wenden wie Angehörige oder solche, die…