IKK classic schließt bundesweit die Servicecenter und betreut Kunden online und per Telefon

Dresden, den 16. März 2020. Zum Schutz vor dem Corona-Virus schließt die IKK classic ab Dienstag, dem 17. März, bis auf weiteres ihre bundesweit rund 160 Kundenberatungsstellen (Servicecenter). „Dies ist eine vorbeugende Maßnahme, um unseren Kunden und Beschäftigten in der gegenwärtigen Krisenphase ein vermeidbares Ansteckungsrisiko zu ersparen“, erklärt Pressesprecher Michael Förstermann. „Die Sicherheit der Kunden…